Dr. Richard Scholz, LL.M.

Partner | Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht

WELLENSIEK Rechtsanwälte PartG mbB

Telefon: +49-(0)69 907458 19 | Telefax: +49-(0)69 907458 50

Überblick
Dr. Richard Scholz berät in insolvenz- und gesellschaftsrechtlichen Fragen mit besonderem Fokus auf Distressed Debt, Beratung der Geschäftsführung vor Insolvenzantragstellung, M&A in der Krise, Vorbereitung und Durchführung von Eigenverwaltungsverfahren sowie Verfahren nach dem StaRUG und Restrukturierung von verbrieften Immobiliendarlehen. Unter anderem hat er die internationale Beratungspraxis bei WELLENSIEK aufgebaut. Dabei berät er insbesondere internationale Mandanten in Deutschland (Finanzinvestoren, Investmentbanken).

Tätigkeitsschwerpunkte
Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Beratung von Geschäftsführern in der Krise, Beratung im Bereich Distressed Debt, M&A in der Krise, Kauf und Verkauf von notleidenden Immobilienportfolien, Non Performing Loans, Beratung von Gläubigern bei verbrieften Immobilienportfolien, Geschäftsführerberatung bei vorinsolvenzlichen Fragestellungen, Vorbereitung Insolvenzantragstellung, Kauf aus der Insolvenz, Vorbereitung und Umsetzung Insolvenzplanverfahren und Eigenverwaltung.

CV

Seit 2008 Lehrbeauftragter für Insolvenzrecht, Hochschule für Bankwirtschaft (HfB) an der Frankfurt School of Finance and Management
Seit 2007 Bestellung als Insolvenzverwalter
Seit 2006 Partner bei WELLENSIEK
Seit 2002 Rechtsanwalt bei WELLENSIEK in Frankfurt am Main
1999 bis 2002 Tätigkeit bei KPMG

Ausbildung

1998 bis 1999 Postgraduiertenstudium (LL.M.), Southern Methodist University, Dallas, Texas
1995 bis 1997 Promotion zum Dr. jur. an der Johann Wolfgang Goethe Universität
1994 bis 1998 Rechtsreferendariat am Landgericht Frankfurt am Main, Zweites Staatsexamen
1989 bis 1993 Studium der Rechtswissenschaften (Johann Wolfgang Goethe Universität, (Frankfurt/Main), Erstes Staatsexamen

Restrukturierung. Sanierung. Corporate.

Ihr Partner vor und in der Krise.

© 2021 WELLENSIEK